Computer mit Kaffeetasse

Offene Stellen / Praktika

Assistenzstelle in Berlin

Die deutsch-belarussische gesellschaft e.V. (dbg) sucht vom 21. Oktober bis zum 16. Dezember 2019 eine engagierte, an Politik und Belarus interessierte Person für eine Honorarstelle.

Aufgabenbereiche:

  • Unterstützung in der Organisation und Durchführung von Veranstaltungen (vor allem von Minsk Forum XVII // 4.-6. Dezember // Belarus)
  • Übersetzung (DE, EN, ggf. RU / BY) / Korrekturlesen von Texten (Anschreiben, Einladungen, Grußworte, Reden)
  • Organisatorische Unterstützung während des Minsk Forums in Belarus
  • Zuarbeit bei der Nachbereitung, Analyse und Auswertung der Veranstaltungsergebnisse
  • Unterstützung der Arbeit der Gesellschaft (Recherche, Bearbeitung von Anfragen)
  • Einfache Bürotätigkeiten in der Administration. Datenpflege und ggf. Buchhaltung
  • Weitere Projektbezogene Aufgaben

 Voraussetzungen:

  • Ein gut und schnell funktionierendes Laptop
  • Arbeitstage: Montag und Donnerstag (ggf. leichte Abweichungen und teilweise Heimarbeit möglich)
  • Sehr gute Kenntnisse von Microsoft Word/Excel/Google Drive
  • Bereitschaft, vom 1.-6. Dezember in Belarus zu arbeiten
  • Student_in oder Absolvent_in in Osteuropastudien / Politikwissenschaft / Sozialwissenschaft
  • Deutschkenntnisse auf muttersprachlichem Niveau
  • Sehr gute Kenntnisse der englischen Sprache
  • Kenntnisse der russischen / belarussischen Sprache sind sehr erwünscht
  • Arbeitserfahrung in / mit Belarus ist sehr erwünscht
  • Erste Erfahrung in Übersetzung (Russisch / Englisch / Deutsch) ist vorteilhaft
  • Erste Praxiserfahrungen  im  NRO-Projektbereich / in der PR‐Arbeit / in der Politik erwünscht
  • Ausgeprägte Problemlösungskompetenz / Zeitflexibilität (ggf. kann es zu Arbeit abends und / oder am Wochenende kommen)
  • Eigeninitiative und sehr hohe Einsatzbereitschaft (bis zu 12 Stunden Arbeitszeit pro Tag
    während des Minsk Forums)

 Angebot:

  • 12 Stunden / Woche (während des  Minsk  Forums  kommt  es  zu bedeutsamer
    Erhöhung des Arbeitspensums)
  • Gesamtentlohnung: 1000 Euro (Werkvertrag)
  • Kosten für Reise, Aufenthalt und Verpflegung während des Einsatzes in Belarus
  • Einblick in  den Vor- und  Nachbereitungsprozess  sowie  die  Durchführung  einer  großen internationalen Veranstaltung (über 200 Gäste)
  • Spannende Berufskontakte  (u.a.  Ministerien,  Stiftungen,  Bundestag,  Auswärtiges  Amt, NRO)
  • Einblick in die politischen und gesellschaftlichen Umstände in Belarus, in Deutschland / in der EU

Die deutsch-belarussische gesellschaft e.V. (dbg) setzt sich mit Projekten, Veranstaltungen, Publikationen und Vernetzung für die deutsch-belarussische Verständigung ein. Mit dem Format "Minsk Forum" schafft die dbg internationale Dialogplattformen, bei denen Vertreter aus Zivilgesellschaft, Wirtschaft, Politik und Wissenschaft zusammenkommen. Die dbg setzt sich auch in schwierigen Zeiten dafür ein, dass der Dialog zwischen Belarus und Deutschland erhalten bleibt und die Zivilgesellschaft Unterstützung erfährt.

Bewerbung:

Wenn Sie sich in diesem Profil wiedererkennen und Interesse haben, dieses spannende Feld mitzugestalten, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Motivationsschreiben) zum nächstmöglichen Zeitpunkt mit dem Betreff „Bewerbung“ als eine PDF-Datei an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Die telefonischen Vorstellungsgespräche finden voraussichtlich vom 14. bis 18. Oktober statt.

Ina Lankovich / Projektleitung

deutsch-belarussische gesellschaft e.V. (dbg)


Foto: freephotocc, 2016, pixabay.com